Zhanzhuang Shili Mocabu Fali Tuishou Sanshou

Was ist Fali?

Image

Fali - Die Kraft explodieren lassen
Fali bedeutet "die Kraft explodieren lassen" und ist die Hauptwirkung der inneren Kraft in der äußeren Anwendung. Das bisherige Training von Zhanzhuang, Shili und Mocabu diente als Vorbereitung für das Fali-Training. Deshalb sollten wir erst dann mit dem Fali-Training beginnen, wenn wir eine gute Basis durch die vorangegangenen Trainingsbereiche erworben haben. Es handelt sich um spezielle Shili-Übungen. Der Übende soll erfahren, wie seine innere Kraft ein äußeres Objekt beeinflussen kann. Übungsziel ist hier genau wie im Taiji die Entwicklung von Kampfkunstfähigkeiten.

Beim Erlernen des Yiquan müssen wir Schritt für Schritt vorgehen. Wenn man ein falsches Bewegungsmuster entwickelt, ist es im Nachhinein nur sehr schwer wieder zu korrigieren. Die Praxis hat gezeigt, dass viele Yiquan-Übenden Fali nicht richtig ausführen können. Das kommt sowohl von der falschen Trainingsmethode, aber auch der Voreiligkeit beim Training und dem Missverständnis des Wesens von Fali. Zhanzhuang und Shili sind die derzeit geeignetsten Methoden für die Entwicklung der inneren Kraft. Wie man aber diese Kraft explodieren lassen und auch auf den Gegner wirken lassen kann, das ist die Aufgabe des Fali-Trainings. Ohne Fali-Training bleibt Yiquan letztlich ohne Anwendung. Yiquan orientiert sich an realen Kampfsituationen von Beginn an. Wir müssen bei der realen Anwendung die innere Kraft explodieren lassen können, um die Kampffähigkeit unseres Gegners bereits beim ersten Körperkontakt zu zerstören.